Erwachsenentherapie

  • Die Neuroplastizität des Gehirns – Plastizität des Nervensystems und Rehabilitation (Prof. Dr. N. Annunciato)
  • Textverstehen bei Aphasie (Frau Dr. A. Kotten)
  • Diagnostik und Therapie phonologischer Störungen (Dr. K. J. Schlenck,
    C. Schlenck)
  • Schluckstörungen und Störungen des orofacialen Traktes
    (S. Krümpelmann)
  • Interdisziplinäre Diagnostik und Therapie von Schluckstörungen
    (Dr. H. Schröter-Morasch, G. Bartolome)
  • The Use of Clinical and Instrumental Procedures in the Assessment and Management of Dyshagia (Dr. S. Langmore, Chief of Audiology and Speech Pathology Services, Michigan, USA); Teilnahme und Simultanübersetzung des Kongresses
  • Interdisziplinäre Heilmittelbehandlung der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS)
  • Einführung in die Funktionale Stimmtherapie (Lichtenberger Institut,
    G. Rohmert)
  • Personale Stimmtherapie (T. Strauch)
  • Mehrere Seminare zur Funktionalen Stimmtherapie (J. M. Blume,
    S. Gross-Jansen)
  • Sanjo – Faszienarbeit und Co. – Einführung in die Integrale Körpertherapie nach Gross-Jansen (S. Gross-Jansen)


Kindertherapie

  • Auditive Wahrnehmungsstörungen (Prof. W. v. Suchodoletz)
  • GRUMS: Heidelberger Gruppenkonzept für Myofunktionelle Störungen (B. Lleras)
  • Praxis der SEV-Therapie basierend auf der Sensorischen Integration
    (S. Renk)
  • Sensorische Integrationstherapie bei SEV und Dyslalie
    (B. Stelzer, S. Galonska)
  • Ganzheitliche Diagnostik bei SEV und Dyslalie
    (B. Stelzer, S. Galonska)
  • Ganzheitliche Therapie bei SEV und Dyslalie
    (B. Stelzer, S. Galonska)
  • Die Bedeutung der Dyspraxie für die SEV
    (B. Stelzer, S. Galonska)
  • „Ohne Wörter geht nichts!“ – Wortschatzaufbau im Vorschulalter (Dr.S.Kruse)
  • Sprache und Spiel (Dr. B. Zollinger)
  • Spracherwerbsstörungen mit und ohne Migrationshintergrund
    (dbl-Fortbildungsveranstaltung)
  • Schritte in den Dialog (Delia Möller)
  • Klinische Lerntherapie: Neurophysiologische Grundlagen der Sensomotorik und des Lernens (Dr. M. Keller)
  • Klinische Lerntherapie: Diagnostik und Therapie von Lese-Rechtschreibstörungen (B. Stelzer, S. Galonska)
  • Diagnostik und Therapie der Lese-Rechtschreibschwäche (M. Ullrich)
  • ADHS und Schule (Prof. Dr. H. Biegert)
  • Wie man spricht, dass Kinder lernen mögen!
  • Die Behandlung syntaktischer und morphologischer Störungen bei Kindern (B. Müller-Kolmstetter, C. Barth)
  • Diagnostik und Therapie bei Kindern mit phonologischen Störungen
    (H. Zehner)
  • Stottern – Der Modifikationsansatz in der Therapie mit stotternden Kindern bis zum Vorschulalter (C. Walter)
  • PLAN: Wortschatztherapie nach dem Patholinguistischen Ansatz: Wortschatzerwerb und Störungen des Wortschatzes
    (Prof. Dr. J. Siegmüller)
  • PLAN: Kindlicher Dysgrammatismus: frühe Störungen und syntaktische Störungen (Prof. Dr. J. Siegmüller)
  • Sprachtherapeutische Frühförderung bei Kindern mit Down-Syndrom
    (Dr. B. Giel)
  • Elternarbeit und Elternberatung in der therapeutischen Praxis (M. Beyer)
  • Verstehen und Missverstehen - Interkulturelle Kommunikation und Verständigung (N. Idriz)


Zusatzausbildungen Ruth Ulses

  • Ausbildung zur zertifizierten STEP-Elterntrainerin (individualpsychologisches Elterntraining für mehr Erziehungskompetenz im Alltag)
  • Sprachreich-Trainerin: ErzieherInnenschulungen für logopädisch orientierte Sprachförderung im Alltag
  • Ausbildung zum Therapiebegleithundeteam mit Eddie (mittt)
  • Weiterbildung zur Stimm- und Sprechtrainerin